Es macht Spaß, die vielfältigen Möglichkeiten des PC genau zu erkunden.
Auch das Bearbeiten von Kopieraufträgen will gelernt sein.

Ausbildungsberuf Fachpraktiker / Fachpraktikerin für Bürokommunikation

Der Fachpraktiker / Die Fachpraktikerin für Bürokommunikation steuert alle Prozesse und Abläufe im Büro und macht so die Arbeit für alle anderen Funktionen im Unternehmen um ein Vielfaches leichter und effizienter.

Worum geht es in dem Beruf?

Auch in der digitalen Welt werden immer noch viele Menschen gebraucht, die alle modernen Bürokommunikationsinstrumente wie Fax, Computer, Telefonanlage, Diktiergerät und andere bedienen können und die Prozesse im Büro so planen, steuern und durchführen, dass andere Bereiche des Unternehmens in ihrer Arbeit organisatorisch unterstützt werden. Mit anderen Worten: es werden organisatorische Allroundkräfte gesucht.

Wo wirst Du mit diesem Beruf gebraucht?

Überall, wo Büroarbeit erledigt werden muss: in Unternehmen, in Bildungs- und Kultureinrichtungen, in Verwaltungen, Verbänden und auch der Sozialwirtschaft, wie zum Beispiel in Bethel.

Was sind Deine Tätigkeiten in dem Beruf?

Neben den Hauptaufgaben, dem Erstellen von Texten, Tabellen und Rechnungen am Computer und der Terminplanung, bist Du auch mit der Kundenbetreuung betraut, unterstützt bei den betriebswirtschaftlichen Prozessen, beim Rechnungswesen und der Personalplanung. Auch bei der Organisation der Veranstaltungen der Öffentlichkeitsarbeit werden Bürokaufleute immer öfter eingesetzt. Daher sind neben Organisationstalent auch Talent im Umgang mit anderen Menschen und Fremdsprachenkenntnisse wünschenswert. 

Ansprechpartner /
Ansprech-partnerinnen

Wirtschaft und Verwaltung

Wiebke Kissmann

Telefon 0521 144-2885
wiebke.kissmann
(at)bethel.de

Jens-Olaf Peters

Telefon 0521 144-4168
jens.peters(at)bethel.de

Stefan Brandt

Telefon 0521 144-4168
BBWWirtschaft.Verwaltung
(at)Bethel.de