Im Restaurant "Wintergarten" werden die coolsten Getränke serviert.

Ausbildungsberuf Restaurantfachmann / Restaurantfachfrau

Von dem Können und Geschick des Restaurantfachmannes / der Restaurantfachfrau hängt es zu einem Großteil ab, ob sich die Gäste im Restaurant wohl fühlen und dieses weiterempfehlen werden.

Worum geht es in dem Beruf?

Viele Menschen gehen gerne zum Essen in ein Restaurant. Hier erwarten sie je nach dem jeweiligen Ambiente des Restaurants einen guten bis herausragenden Service. Sie wollen sich wohlfühlen und dazu trägt der Service einen erheblichen Teil bei. Du bist als Restaurantfachmann/-frau dafür zuständig, mit einem erstklassigen Service die Gäste zu bedienen und in ihnen den Wunsch zu wecken, möglichst bald wieder das Restaurant zu besuchen.

Wo wirst Du mit diesem Beruf gebraucht?

Du arbeitest nicht nur im Restaurant, sondern auch in Hotels, Gasthöfen und Pensionen. Darüber hinaus findest Du Beschäftigung in Kaufhäusern, Verbrauchermärkten und Metzgereien mit Cafébetrieb und/oder Cateringservice sowie in Spielbanken und Spielotheken.

Was sind Deine Tätigkeiten in dem Beruf?

Als Restaurantfachkraft bedienst Du nicht nur und servierst Speisen und Getränke, sondern bereitest viele davon auch vor dem Gast zu. Tranchieren und Filetieren sowie die große Barkunde sind Deine Spezialitäten. Durch dein Fachwissen kannst du zielgerichtet bei der passenden Auswahl von Speisen und Getränken beraten. Oft kommst Du auch  bei den Vorbereitungen, Absprachen und Planungen von Veranstaltungen und Events zum Einsatz. Im Hotel kannst Du darüber hinaus für den Zimmerservice eingesetzt werden. 

Ansprechpartner

Jürgen Simon
Leitung Hotelbereich

Telefon: 0521 144-6100
juergen.simon(at)bethel.de