Bei der Gestaltung eines Außenbereichs setzen Gärtner und Werker die Ideen des Landschaftsarchitekten oder Auftraggebers um.
Auf speziellen Übungsflächen wird gelernt, wie man Pflastersteine richtig legt.

Ausbildungsberuf Gärtner / Gärtnerin (GaLaBau)

Der Gärtner / die Gärtnerin (Garten- und Landschaftsbau) erschafft ganze Landschaften und macht die Welt somit ein ganzes Stück grüner und schöner.

Worum geht es in dem Beruf?

Die sogenannten Landschaftsarchitekten planen im Auftrag ihrer Kunden, wie Parks, Gärten und Grünanlagen aussehen sollen. Um diese Pläne umzusetzen, brauchen sie Gärtnerinnen und Gärtner für den Garten- und Landschaftsbau. So entstehen dann die verschiedensten Außen- und Grünanlagen, vom privaten Garten bis hin zum städtischen Zoologischen oder Botanischen Garten.

Wo wirst Du mit diesem Beruf gebraucht?

Du arbeitest in erster Linie in den Fachbetrieben des Garten- und Landschaftsbau. Auch der Sportplatzbau ist ein möglicher Arbeitsplatz für Dich. Zoos, Botanische Gärten und städtische Gärtnereien sind ebenfalls potenzielle Betätigungsfelder.  

Was sind Deine Tätigkeiten in dem Beruf?

Nach den Plänen der Landschaftsarchitekten baust, pflanzt, sanierst und pflegst Du die verschiedenen Grünanlagen. 

Ansprechpartner /
Ansprech-partnerinnen

Agrarwirtschaft
Quellenhofweg 149
33617 Bielefeld

Stefan Korte
Daniel Neumann
Telefon: 0521 144-4173
mobil: 0160-96269240


Wolfgang Geuenich
Anja Sagemüller
Telefon: 0521 144-4019
mobil: 0151 19519694


BBWAgrarwirtschaft
(at)Bethel.de